Fachpraxis für Kieferorthopädie Dr. Brigitte Schnell Lachen ist Leben - wir machen es schöner
Kiefermodellanalyse Nach Abformung beider Kiefer vermessen wir mit Präzisionsgeräten das Ausmass der Fehlstellungen. Dabei kommt es auf zehntel Millimeter an. Bei der Vermessung werden Informationen über Platz- bedarf, Zahnbogenbreite und Zahnbogenlänge, Symme- trie, vertikale Abweichungen, die Seitenzahn verzahnung sowie die Frontzahnbeziehung gewonnen.
Modellherstellung und -analyse
Instrumentelle Funktionsanalyse Das Ober- und Unterkiefermodell übertragen wir nach den anatomischen Gegebenheiten in einen Kausimulator (=Artikulator) und können so alle Abweichungen exakt vermessen. Dabei untersuchen wir die Bewegungen der Kiefer zuein- ander und diagnostizieren so das Zusammenspiel zwi- schen Kiefergelenk, Knochenbasis und Zähnen. Selbst geringfügige Störungen beim Zusammenbeißen und bei den Kaubewegungen können wir so erkennen und behandeln.