Fachpraxis für Kieferorthopädie Dr. Brigitte Schnell Lachen ist Leben - wir machen es schöner
Qualitätsmanagement zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Neue wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass auch bei Kindern bereits Funktionsstörungen und Schmer- zen im Kausystem festzustellen waren. - im Alter von 6 - 9 Jahren zeigten 22,2%, - im Alter von 10 - 14 Jahren zeigten 60,8% - im Alter von 15 - 19 Jahren zeigten 45% der Untersuchten Störungen im Kausystem. Dies lässt den Schluss zu, dass sich mit stärkerer Ausreifung des Kausystems die Fähigkeit ändert, sich den Gege- benheiten anzupassen. Wenn wir Vorschäden am Kiefergelenk erkennen, können wir die kieferorthopädische Behandlung darauf abstim- men. Möglicherweise kann ein vorgeschädigtes Gelenk wieder in einen normalen Zustand geführt werden. Häufig arbei- ten wir mit einem Osteopathen oder Physiotherapeuten zusammen, der die Muskulatur, Gelenkkapsel und die Bän- der behandelt.
Manuelle Funktionsanalyse nach Prof. Bumann