Fachpraxis für Kieferorthopädie Dr. Brigitte Schnell Lachen ist Leben - wir machen es schöner
Qualitätsmanagement zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
Distalbiss - der Unterkiefer liegt zu weit zurück
Oft ist der Oberkiefer zu schmal. Da- durch wurde die Entwicklung des Unter- kiefers nach vorne behindert. Wenn der Unterkiefer beim Erwachsenen zu weit hinten liegt, kann ggf. diese fehlerhafte Verzahnung durch die beidseitige Ent- fernung eines kleinen Backenzahns im Oberkiefer ausgeglichen werden. Betroffen sind jeweils die Backenzähne, die hinter dem Eckzahn stehen. Der Eckzahn wird dann nach hinten in die entstandene Lücke bewegt und nun können die nach vorne stehenden Frontzähne aufgerichtet werden. So wird die Verzahnung verbessert und die Funktion der Eckzähne - die so genann- te Eckzahnführung - hergestellt. In manchen Fällen verbietet die Ge- sichtsästhetik die Rückbewegung der oberen Frontzähne, denn mitunter wur- den bei der Erstbehandlung im jugend- lichen Alter auch schon kleine Backen- zähne entfernt. Dann kann der Distal- biss durch das kieferorthopädische Aus- formen der Zahnbögen und anschlie- ßender kieferchirurgischer Unterkiefer- vorverlagerung korrigiert werden. Das Ergebnis ist eine gut funktionieren- de Verzahnung und eine ästhetische Profilverbesserung mit zwanglosem Lippenschluss.
Patientenbeispiel 3 Patientenbeispiel 3 Patientenbeispiel 4 Patientenbeispiel 4 Distalbiss Patientenbeispiel 2 Patientenbeispiel 2
Patientenbeispiel 1